Wernli AG
Faserverstärkte Kunststoffe
Wag Wernli AG
Breite 120
CH-5277 Hottwil
Tel: +41(62) 867 20 60
Fax: +41(0)62 867 20 61 

Suhrerstrasse 11
CH-5722 Gränichen
Tel: +41(62) 842 33 13
Fax: +41(0)62 842 36 25

 
 
 
 
Verarbeitungsverfahren für GFK
Duroplastische Formmassen auf Polyesterharzbasis sind für mannigfache, spezielle Aufgaben der richtige Werkstoff und können mit den verschiedensten Verfahren - Heisspressverfahren von SMC, BMC, GMT, sowie Handlaminat, Nasspressen, RIM / RTM, usw. - verarbeitet werden. Sie bestehen aus vernetzungsfähigen Harzen, Härter, mineralischen Füllstoffen, Glas-, Carbon-, Kevlar- oder Naturfasern und notwendigen Zuschlagstoffen.

Durch die hervorragenden Eigenschaften wie z.B.


•    hohe mechanische Festigkeit bei geringem Gewicht

•    Formstabilität auch unter Temperaturbelastung
•    hohe Schlagzähigkeit
•    Chemikalien- und Witterungsbeständigkeit
•    gute elektrische Eigenschaften
•    einstellbarer Brandschutz (Schwerbrennbarkeit) ohne Halogene
•    Integrationsmöglichkeiten sowie gestalterische Freiheiten

gehört dem Werkstoff ökologisch, wirtschaftlich und hinsichtlich seiner fast unbeschränkten Verwendbarkeit die Zukunft.